Swamp Goblins
- News
- Forum
- Links

- Chronopia?
- Regeln
- Artikel
- Galerie
- Downloads

Fraktionen:
Schwarzblüter Lakaien Zwerge
Elfen Erstgeborene Söhne des Kronos
Stygianer Sumpfgoblins  
Zurück zur Startseite

Artikel drucken

Todesbote der Finsterschwingen

Fraktion: Lakaien
Typ: Nahkampfeinzelfigur

Todesboten sind grosse, vornübergebeugte Dämonen, die sich über die Schlachtfelder der Lakaien schleppen und aus einer Laune heraus die Feinde mit ihren scharfen Klingen oder einem kräftigen Biss töten. Der Biss eines Todesboten ist so kräftig, das noch selten ein zwischen den Zähnen gefangenes Opfer daraus entkommen konnte. Die Wildheit dieser Monster rührt ohne Zweifel von den Finsterschwingen her, die an seiner Haut hängen, an seinem Fleisch nagen und sein Blut trinken. Warum der Todesbote diesen ständigen Schmerz erduldet ist unbekannt, aber diese Verbindung ermöglicht es dem Todesboten ein Mass an Kontrolle über diese Biester auszuüben und so mancher Krieger lernte diese Kontrolle zu fürchten.

Finsterschwingenschwärme hängen an der Haut eines Todesboten, bis sie auf einen Feind gehetzt werden. Diese kleinen, fledermausähnlichen Dämonen sammeln sich um Gegner, nehmen ihnen durch ihre schiere Zahl die Sicht und reissen deren Haut mit ihren rasiermesserscharfen Klauen und Zähnen auf. Anders als normale Schwärme, können Finsterschwingen nicht mit Feuer und Rauch vertrieben werden.



Artikel drucken
Todesbote (1) Punkte: 145
NKFWMGFGHDLSCHST BWRVERG
128-10 3363 19-13
Finsterschwingen (0) Punkte: -
NKFWMGFGHDLSCHST BWRVERG
88-10 1100/6 12-51

Sonderregeln:
- Todesbote: Wenn sich der Todesbote im Nahkampf befindet, kann er versuchen, seinen Gegner zu beissen, ohne eine Handlung dafür zu verwenden (nur einmal pro Runde). Würfele einen normalen Trefferwurf. Ist der Wurf erfolgreich, muss das Opfer einen Rüstugnswurf wie gegen eine Waffe mit Schaden 10 ablegen (der Stärkebonus zählt nicht dazu). Wenn der Rüstungswurf misslingt, erleidet das Opfer keinen Schaden, ist jedoch in den Fängen des Todesboten gefangen. Immer wenn der Todesbote zwei Handlungen dafür verwendet das Opfer wild zu schütteln und zu beissen, erleidet es automatisch eine Wunde. Die gebissene Figur kann mit ihren Handlungen nur Rückzugsproben ablegen, bis sie sich losreissen kann. Danach befindet sie sich allerdings immer noch im Nahkontakt, und muss, wenn sie fliehen will, eine weitere Rückzugsprobe ablegen.
- Todesbote: Der Todesbote erregt Furcht.
- Todesbote: Unerschütterlich
- Todesbote: Wenn der Todesbote eingekauft wird, begleiten ihn 2 Schwärme von Finsterschwingen. Jeder der Schwärme agiert unabhängig von dem Todesboten, muss das Spiel jedoch in Kommandoreichweite des Todesboten beginnen. Obwohl die Finsterschwingen unabhängig agieren, werden sie zum gleichen Zeitpunkt wie der Todesbote aktiviert.
- Finsterschwinge: Flieger
- Finsterschwinge: Immun gegen Pfeile und Wurfwaffen
Ausrüstung:
- Der Todesbote der Finsterschwingen ist mit einem Erlöser-Schwert bewaffnet.
- Die Finsterschwingen sind mit Zähnen und Klauen bewaffnet (1x Schaden 7).
Klassifikation:
Höllenwesen

NameKRMIMRSCH
Erlöser-SchwertNK--ST+8 (x3)
- + 2 SCH gegen beschworene Kreaturen.



Todesbote der Finsterschwingen
Todesbote der Finsterschwingen
© 1997 Target Games

Finsterschwingen
Finsterschwingen (normalerweise mit einer Fliegerbase)
© 1997 Target Games

Zeichnung eines Todesboten der Finsterschwingen
Zeichnung eines Todesboten der Finsterschwingen









Kommentare


  Keine Kommentare bisher.


  Comment
Name:
Text:
23 + 27 = Kein Spam
 

Ersterstellung am 08.11.2014. Letztes Update am 08.11.2014.

© 2001 - 2017 Chronopia Deutschland - to Chronopia World
Impressum