Klan der Blutknochen
- News
- Forum
- Links

- Chronopia?
- Regeln
- Artikel
- Galerie
- Downloads

Fraktionen:
Schwarzblüter Lakaien Zwerge
Elfen Erstgeborene Söhne des Kronos
Stygianer Sumpfgoblins  
Zurück zur Startseite

Artikel drucken

Zwerge

Die Zwergen erlitten das tragischste Schicksal aller Rassen, doch verdanken sie dieser Tragödie auch ihren eisernen und unbeugsamen Willen. Einst, vor langer Zeit, lebten sie im Kreise ihrer Götter. In diesen Tagen waren es die edlen und starken Götter selbst, die die Zwergen anführten und ihnen mit ihrer Macht halfen, die riesigen Ringfesten zu erbauen, in denen das zwergische Volk noch heute lebt. In den spannungsgeladenen und konfliktreichen Jahren nach dem Tod des Wahrhaftigen Königs jedoch nahm das Unheil seinen Lauf. Die Clans brachen auseinander, als ein jeder versuchte, die Vorherrschaft über die anderen zu erringen.

Kämpfer der Gehörnten mit den Wappen der Zwergenclans Während dieses Aufruhrs wandte sich der Clan der Schakale auf seiner verzweifelten Suche nach Macht dem Gott der Finsternis zu. Mit ihrer infernalischen Magie versuchten die Schakale, die Götter ihrer gegnerischen Clans zu vernichten und sie auf die Seite der Lakaien zu ziehen. Und so kam es zu dem, was seither die Entfesselung der Bestien genannt wird. Wilde magische Energie überflutete die Ringfeste der Zwerge und bewirkte eine ensetzliche Verwandlung ihrer Götter. Sie verwandelten sich in wilde, tierartige Bestien, die nur noch brutale Urinstinkte besaßen. In der ersten Zeit stürzten sich die rasenden Bestien auf die Zwerge selbst - bis diese sie nach harten Kämpfen ins tiefste Innerste der Ringfesten zurückschlagen konnten. Einige Schamanen der Zwerge verfolgten die magischen Energien der Entfesselung der Bestien zurück zum Clan der Schakale, woraufhin ein fürchterliche Vergeltungskrieg entbrannte. Viele der Schakale wurden in dieser Zeit auf brutalste Weise getötet, aber noch weitaus mehr flüchteten in die Dunkelheit und versteckten sich dort bis zu Zeit der großen Vereinigung, als sie sich den Propheten der Finsternis auf dem Totenmarsch anschlossen und endlich eins mit ihren dämonischen Verbündeten wurden.

Mit der Entfesselung der Bestien traf die Gesellschaft der Zwerge ein lähmender Schlag. Seit dem Beginn der Schöpfung war ihr Volk mit seinen Gründern vereint gewesen. Die anderen Rassen ergriffen die Gelegenheit beim Schopfe und attackierten, woraufhin viele Zwerge aus ihrer Heimat flüchten mußten und in den finsteren Tiefen der Ringfesten Zuflucht suchten. Damals verriet der Elfenherzog Valymir den Drachenclan, tötete seine Anführer und eroberte den Familiensitz. Jahrzehntelang kämpften die Zwerge gegen die anderen Rassen und ihre bestialischen Götter ums nackte Überleben, und jahrzehntelang sah alles danach aus, als wäre die Rasse der Zwergen zum Aussterben verdammt.

Doch dann kam die Zeit Kahlin Kag´ns. Der Hochkönig des von einer Insel stammenden Clans der Dunklen Hauer, die ihren Namen zu Ehren des dunkelhäutigen Gottes trugen, der sie einst angeführt hatte, war ein Veteran aus zahllosen Kriegen und hatte vor Jahrhunderten bereits Schlachten gegen die Armeen des Wahrhaftigen Königs geschlagen. Kag´n wagte sich weit unter die Ringfesten vor und stellte sich seinen gefallenen Göttern. Er bezwang und zähmte die Bestien und brachte sie mit sich an die Oberfläche, gerade als die Elfen eine Offensive begannen, die das Schicksal der Zwerge ein für alle Mal besiegelt hätte. Trotz seines geschundenen, blutüberströmten Leibes und eines verlorenen Auges hatte Kag´n es geschafft, die Spur einer Erinnerung in den wilden Bestien hervorzurufen und sie an ihre Verbindung zu den Dunklen Hauer zu erinnern. Die Bestien der Zwerge, die Welt hatte dergleichen nie zuvor gesehen, stürmten ans Tageslicht und richteten ein gewaltiges Blutbad unter den Elfen an. Das Blatt begann sich zu wenden. In den darauffolgenden Monaten wurde Kahlin Kag´n der erste Hüter, der zwergischen Schamanen, die fortan von Geburt an ausgebildet wurden, um die Bestien zu bändigen, die einmal die Götter ihres Volkes gewesen waren; die Schamanen, die sie züchten, sie pflegten - und sie auf dem Schlachtfeld auf ihre Feinde hetzten.

Jetzt, fast ein Jahrhundert später, verfügen alle überlebenden Clans über ihre eigenen Hüter und setzen ihre Bestien im Kampf ein. Fünf der Clans haben sich wieder aus den Schatten hochgearbeitet und einen Teil ihrer Macht zurückerlangt, doch noch viele weitere Clans existieren in den verschlungenen Tunneln der Ringfesten. Der Clan der Dunklen Hauer ist bei weitem der mächtigste, und ihre Inselfestung konnte noch nie erfolgreich eingenommen werden. Der zweigeteilte Wolfsclan - die Schwarzen und die Grauen Wölfe - konnte auf dem Schlachtfeld die größten Erfolge gegen die Streitmächte der Propheten der Finsternis verbuchen, obwohl in den letzten Jahren ihr Stern sank und ihre Gefechte immer häufiger defensiv wurden.

Die Gehörnten vereinbarten einen vorübergehenden Waffenstillstand mit den Elfen, um sich mit aller Kraft in den Kampf gegen den gemeinsamen Feind der Lakaien zu stürzen. Der Clan der Blutknochen ging ebenfalls ein gespanntes Bündnis mit den Erstgeborenen ein, um gemeinsam den Lakaien entgegenzutreten. Der Geier Clan gelobt zwar immer noch dem Hochkönig der Zwergen Treue, zeigt jedoch immer mehr Bereitschaft, in die Dienste dessen zu treten, der am meisten Gold dafür bezahlt.

Obwohl sich alle Clans unterscheiden und verschiedene Gesetze haben, ist eines sicher: Der Anblick der auf das Schlachtfeld stürmenden Zwergennarmeen, Seite an Seite mit ihren Kampfmonstren, die oft auch Blutbestien genannt werden, ist ein Bild, das alle Rassen der Welt fürchten.

Einheiten

  Allgemeine zwergische Einheiten:
Flammenwerfer Team, Hüter
  
Klan der Blutknochen:
Axtkämpfer, Blutbestie der Blutknochen, Blutknochenlegion, Häuter, Kriegshämmer, Schlächter, Tunnelkämpfer
  Drachenklan:
Drachensänger des Orden der Vergeltung, Kämpfer des Orden der Vergeltung
Klan der Dunklen Hauer:
Blutbestie der Dunklen Hauer, Dunkelaxt-Krieger, Dunkelstern-Krieger, Hauerreiter, Held der Dunklen Hauer, Legion der Dunklen Hauer
Klan der Gehörnten:
Axtkrieger, Blutbestie der Gehörnten, Gehörnte Reiter, Hornschädel Krieger, Kriegsschilde, Kriegstorkha, Legion der Gehörnten, Speerkämpfer
Geierklan:
Armbrustschützen, Blutbestie der Geier, Geierlegion, Krallenfürst, Kriegsschläger-Streiter, Scharfschützen, Spalter
Wolfsklan:
Aasfresser, Axtkrieger, Blutbestie der Wölfe, Wolflegion, Wolfsspäher, Wüstenwölfe
 
Kriegsmaschinen


Armeeregeln:

Hintergrund:

Armeen:

Sonstiges:


Ersterstellung am 22.12.2012. Letztes Update am 28.12.2014.

© 2001 - 2017 Chronopia Deutschland - to Chronopia World
Impressum