Alternatives Modell für einen Kriegstorkha

Hier können alle Themen rund um Chronopia diskutiert werden.

Moderator: Coki

Benutzeravatar
Kahn Varon
Krieger
Krieger
Beiträge: 443
Registriert: So 8. Feb 2015, 05:28
Wohnort: Raum Gifhorn/Wolfsburg/Braunschweig

Re: Alternatives Modell für einen Kriegstorkha

Beitrag von Kahn Varon »

solltest du original Sumpfgoblinen haben , die haben die gleiche Höhe wie Zwerge.
ich denke mal knapp doppelte Höhe und knapp die Hälfte länger, ein Elf sollte nicht über den Rücken sehen können.
Der Kahn rief

und die Schwarzblüter kamen
bereit zum Kampf und fordernd das Blut der Feinde

Bild


Kahn Varon
Träger der Blutklinge
Herby
Waffenmeister
Waffenmeister
Beiträge: 582
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:31

Re: Alternatives Modell für einen Kriegstorkha

Beitrag von Herby »

Update -Vorversion Head
Hätt ich mal die Knete nicht mit in den Urlaub genommen :lol:
Ich seh da ein Problem auf uns zukommen. Der Detailgrad nämlich. Hierfür hab ich schon ne gute 3/4 Stunde gebraucht.
Die Größe ist auch ein Problem, deswegen hab ich mich entschieden, das Teil mindestens in 3 parts zu zerlegen. als nächstes kämen Rumpf und die Beine extra. Ich weiß noch nicht. Vielleicht wenn ich das Modell ein paar mal gemacht habe weiß ich wie Dings Beine Po am besten gehen. Vielleicht kann ich die ganze Geschichte in 2 Teilen backen. Aber 4 Beinschen müssen modelliert werden. Gurte und Bewaffnung aufkleben (mamaami) ??????? (Das ganze wäre immer noch gepfuscht , wer will kann jedes Rüstungsteil einzeln auf dem Brett schneiden und mit Extrawerkzeug noch Nieten aufkleben)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Greetz H.
Bild
" Mein Name ist Josephine Schminktopf...Küsschen"
Expanded Universe -FOR REAL- from THOOM U.S.A (official) U.S.A.
Benutzeravatar
Kahn Varon
Krieger
Krieger
Beiträge: 443
Registriert: So 8. Feb 2015, 05:28
Wohnort: Raum Gifhorn/Wolfsburg/Braunschweig

Re: Alternatives Modell für einen Kriegstorkha

Beitrag von Kahn Varon »

der Kopf sieht klasse aus Herby, in Zukunft hast du deine Knete immer am Mann egal wo du bist . Ob Klo oder draußen, Urlaub im Bett was auch immer. Du mußt einfach besser vorbereitet sein ;)
Der Kahn rief

und die Schwarzblüter kamen
bereit zum Kampf und fordernd das Blut der Feinde

Bild


Kahn Varon
Träger der Blutklinge
Herby
Waffenmeister
Waffenmeister
Beiträge: 582
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:31

Re: Alternatives Modell für einen Kriegstorkha

Beitrag von Herby »

Habe Deinen Rat bereits beherzigt Master. :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Greetz H.
Bild
" Mein Name ist Josephine Schminktopf...Küsschen"
Expanded Universe -FOR REAL- from THOOM U.S.A (official) U.S.A.
Benutzeravatar
Kahn Varon
Krieger
Krieger
Beiträge: 443
Registriert: So 8. Feb 2015, 05:28
Wohnort: Raum Gifhorn/Wolfsburg/Braunschweig

Re: Alternatives Modell für einen Kriegstorkha

Beitrag von Kahn Varon »

:lol: ich sehe du hast noch viel zu viel Freizeit ohne Knete ^^
so ich muß jetzt bisl arbeiten gehen
Der Kahn rief

und die Schwarzblüter kamen
bereit zum Kampf und fordernd das Blut der Feinde

Bild


Kahn Varon
Träger der Blutklinge
Herby
Waffenmeister
Waffenmeister
Beiträge: 582
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:31

Re: Alternatives Modell für einen Kriegstorkha

Beitrag von Herby »

Aus drei Teilen provisorisch zusammengesetzt. -Die Übergänge sind noch nicht gestaltet
Etwas größer.
Wenigstens hat mir dieser Versuch doch was gebracht.
Die vordere Hälfte kann noch bulliger und etwas höher werden.
Das Teil ist jetzt schon unwahrscheinlich breit, das geben die Bilder nicht wieder.
Ich hab keine Detailfotos gemacht obwohl einige Teile schon gut gelungen sind. Hier war die Sonne weg und ich hab keinen festen ausgeleuchteten Platz bei mir eingerichtet.
Es macht echt Spass auch wenn mir langsam dämmert, dass man ein Teil dieser Größe eher am Draht aufbauen müsste. Ich hoffe ich kriegs auf meine Art noch so hin, dass ich wenigstens zufrieden bin.
Ich schätze mal das ich noch 2-3 solcher Teile bauen muß bis es taugt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Greetz H.
Bild
" Mein Name ist Josephine Schminktopf...Küsschen"
Expanded Universe -FOR REAL- from THOOM U.S.A (official) U.S.A.
Herby
Waffenmeister
Waffenmeister
Beiträge: 582
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:31

Re: Alternatives Modell für einen Kriegstorkha

Beitrag von Herby »

Ich hab das kleine Tatonka Teil mit dem Zwersch mal für meinen Sohnemann bemalt. Dafür, dass es nur ein Gag war gefällts mir gut.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Greetz H.
Bild
" Mein Name ist Josephine Schminktopf...Küsschen"
Expanded Universe -FOR REAL- from THOOM U.S.A (official) U.S.A.
Benutzeravatar
Kahn Varon
Krieger
Krieger
Beiträge: 443
Registriert: So 8. Feb 2015, 05:28
Wohnort: Raum Gifhorn/Wolfsburg/Braunschweig

Re: Alternatives Modell für einen Kriegstorkha

Beitrag von Kahn Varon »

der Name passt gut
Der Kahn rief

und die Schwarzblüter kamen
bereit zum Kampf und fordernd das Blut der Feinde

Bild


Kahn Varon
Träger der Blutklinge
Herby
Waffenmeister
Waffenmeister
Beiträge: 582
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:31

Re: Alternatives Modell für einen Kriegstorkha

Beitrag von Herby »

SO ...hier ist ein fertiggestelltes Basismodell. Es ist unwahrscheinlich breit.
Viel Arbeit. Ich habe ein paar Details angedeutet und zur Anschauung auch mal eine fixe Armbrust spendiert. Wer keine sitzenden oder gebückten mit Ösen befestigte Minis auf dem Muli haben will für den kann ich kleine Plattformen (Sattel) auf dem Modell anbringen auf denen eine STandardbase stehen sollte.
Man könnte auch Mulden einlassen oder einen Sattel mit glatter Oberfläche aufbringen.
Das Modell ist ein Monster, vielleicht male ichs die Tage an und stell mal nen Goblinkarren daneben, dann wisst ihr was ich meine. Meine Vorzeichnung ging etwas mehr in Richtung Büffel, aber irgendwie sollten ja Modelle drauf. Falls ich nochmal in nächster Zeit so Ding knete , dann werde ich dem Ochsen einen Kamm verpassen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Greetz H.
Bild
" Mein Name ist Josephine Schminktopf...Küsschen"
Expanded Universe -FOR REAL- from THOOM U.S.A (official) U.S.A.
Benutzeravatar
Kahn Varon
Krieger
Krieger
Beiträge: 443
Registriert: So 8. Feb 2015, 05:28
Wohnort: Raum Gifhorn/Wolfsburg/Braunschweig

Re: Alternatives Modell für einen Kriegstorkha

Beitrag von Kahn Varon »

Das DING ;) sieht wahnsinnig gut aus und mein Herz macht gerade große Sprünge. Die Modelle die oben drauf stehen sind eigentlich ohne Basen und müßten direkt mit dem DING verbunden werden. Nur die Begleitmannschafft hat Basen da sie ja unabhängig agieren kann.
Vielleicht kann jemand mal sagen welcher Zwergentyp (Modell) sich als bester Umbau eignet um ihn auf das DING zu setzen.
Die Hände müßten angepasst werden um die Armbrust zu bedienen, oder ein Knetenachbau müßte angepasst werden

Herby du hast dir ein großes Lob verdient mit dieser Leistung, du wirst noch zum Herren unserer Waffen und Kriegskammer und du willst jetzt noch gar nicht wissen was ich für Ideen im Hinterkopf dabei habe ;)
Der Kahn rief

und die Schwarzblüter kamen
bereit zum Kampf und fordernd das Blut der Feinde

Bild


Kahn Varon
Träger der Blutklinge
Herby
Waffenmeister
Waffenmeister
Beiträge: 582
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:31

Re: Alternatives Modell für einen Kriegstorkha

Beitrag von Herby »

Danke , so viel Freude !! Wenn man bedenkt das Bilder crap sind, kannste DIch echt freuen. Sag mir den Zwergenclan, den du haben willst, dann brauchste nix murksen. Allerdings habe ich keinen Zwerg zur Hand müßte mir entweder einen kaufen oder nach Bildern arbeiten, ich hab mir mit der Zeit einen Riesenfundus von Mini-Bildern rangeschafft nur fehlen meistens die Rückseiten. Am besten wäre natürlich ich hätte von jeder Fraktion mindestens ein Modell. Aber sowas bietet keiner bei Ebay an. Zumindest gerade nicht. Für zwei neue Minis würde sprechen, dass die beiden oben auf dem Torkha keinen Standard Modelle sind , oder . Ich lasse mich gerne berichtigen.
Greetz H.
Bild
" Mein Name ist Josephine Schminktopf...Küsschen"
Expanded Universe -FOR REAL- from THOOM U.S.A (official) U.S.A.
Benutzeravatar
Kahn Varon
Krieger
Krieger
Beiträge: 443
Registriert: So 8. Feb 2015, 05:28
Wohnort: Raum Gifhorn/Wolfsburg/Braunschweig

Re: Alternatives Modell für einen Kriegstorkha

Beitrag von Kahn Varon »

Das Torhka gehört zum Clan der gehörnten
https://www.youtube.com/watch?v=eVa5lyfBsRs
https://www.youtube.com/watch?v=GFyelp5bT-o
auf diesen Video ist alles gut zu sehen, ich hatte mich daran erinnert das das irgendwo war und schnell gesucht
Der Kahn rief

und die Schwarzblüter kamen
bereit zum Kampf und fordernd das Blut der Feinde

Bild


Kahn Varon
Träger der Blutklinge
Herby
Waffenmeister
Waffenmeister
Beiträge: 582
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:31

Re: Alternatives Modell für einen Kriegstorkha

Beitrag von Herby »

Ja , der hat das schlau gemacht auf die wesentliche Details beschränkt. Allerdings ist das Teil für Chronopia zu groß. Es gibt keine vergleichbare Einheit. Ich hab irgendwo noch einen anderen Link. Gehörnte dachte ich mir schon aber auf der Smith Abb. sind keine normalen 1. Edition Hörnies
Der hat auch die Standards benutzt und nen Ochsen mit Master of the Universe Elementen gefüttert, hat wenig mit Chronopia zutun bis auf das Clan Zeichen aber funktioniert wie inner Muckibude, Minis werden aufgesteckt
http://forum54.oli.us/index.php?topic=5843.0
Greetz H.
Bild
" Mein Name ist Josephine Schminktopf...Küsschen"
Expanded Universe -FOR REAL- from THOOM U.S.A (official) U.S.A.
Antworten