Neue Figuren für Warzone

Hier können alle Themen rund um Warzone diskutiert werden.

Moderatoren: Coki, Ruther

Aldrien
Knecht
Knecht
Beiträge: 68
Registriert: Fr 13. Okt 2006, 10:37
Kontaktdaten:

Beitrag von Aldrien » So 8. Apr 2007, 20:36

das ist es ja: niemand..

Benutzeravatar
Nelly
Sklave
Sklave
Beiträge: 15
Registriert: Sa 17. Mär 2007, 12:35
Wohnort: Koblenz/Marburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Nelly » So 8. Apr 2007, 21:02

Und steht irgendwer in Aussicht ?

Benutzeravatar
Coki
Gott :) (Admin)
Gott :) (Admin)
Beiträge: 1640
Registriert: Mi 31. Jul 2002, 03:10
Wohnort: Hamburg (Steilshoop)
Kontaktdaten:

Beitrag von Coki » So 8. Apr 2007, 21:34

Nelly hat geschrieben:Und steht irgendwer in Aussicht ?
Nein. Die Lizenzbedingungen sind zu hart für die am Markt interessierten Firmen.
Cyclops Forge will es eventuell noch einmal versuchen Paradox Entertainment zu überzeugen, aber ein Erfolg ist diesbezüglich nicht zu erwarten.

Gruss,

Coki
Meine Armeen: :ers: :schlange: :sch: :styg:
Bemalte Modelle 2019: 39 ('18: 15)

Benutzeravatar
Hoarfrost
Knecht
Knecht
Beiträge: 75
Registriert: Fr 20. Aug 2004, 15:52
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von Hoarfrost » Di 10. Apr 2007, 11:26

Wobei - die Lizenz für's Mutant Chronicles-Universum hat sich zumindest Fantasy Flight Games ergattert. Die machen daraus ein CMG a la Mage Knight und Heroclix - man mag davon halten, was man will... :rolleyes:
Meine Armeen: :gehoernte: :dunklenhauer: :geier: :helios: :ers: :lak: :sum: :styg: :sch: :sdk: und neuerdings auch noch :darklegion: :capitol: :bauhaus: => hoffnungsloser Fall... :crazy:

Benutzeravatar
Ruther
Halb-Gott (Moderator)
Halb-Gott (Moderator)
Beiträge: 394
Registriert: Do 1. Aug 2002, 17:34
Wohnort: Thüringen/Ilmenau
Kontaktdaten:

Beitrag von Ruther » Di 10. Apr 2007, 14:39

Bis jetzt haben sie aber auch nur den Veröffentlichungstermin vorsichher geschoben, ich bin ja mal gespannt was das wird :rolleyes: .
Ich ertrage, dass ich verarscht werde, aber das Niveau auf dem das geschieht ist beleidigend!


Meine Armeen: :ers: :lak: :sdk: :sch: :styg: :sum: :imperial: :darklegion: :darkeden: :capitol: :bauhaus:

Benutzeravatar
Nelly
Sklave
Sklave
Beiträge: 15
Registriert: Sa 17. Mär 2007, 12:35
Wohnort: Koblenz/Marburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Nelly » Fr 13. Apr 2007, 00:01

Aber als Tabletop wollen sie es fallen lassen, ja ?

Benutzeravatar
Hoarfrost
Knecht
Knecht
Beiträge: 75
Registriert: Fr 20. Aug 2004, 15:52
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von Hoarfrost » Fr 13. Apr 2007, 10:44

Nelly hat geschrieben:Aber als Tabletop wollen sie es fallen lassen, ja ?
Das klingt so negativ... :cool:

Man kann FFG einiges vorwerfen, aber damit haben sie nun so richtig gar nichts zu tun. Von Paradox haben sie die Rechte erworben, ein CMG im Mutant Chronicles - Universum zu veröffentlichen. Man achte auf die Worte: weder haben FFG die Rechte am Hintergrund, noch haben sie die Rechte am Warzone-Tabletop, noch haben sie die Rechte, ein klassisches Tabletop-Spiel auf der Basis von Warzone bzw. des Mutant Chronicles-Hintergrunds zu entwickeln.

Das Tabletop fallen gelassen haben spätestens Paradox, als sie Excelsior die Rechte unter den Füßen weggezogen haben - und vor allem Excelsior mit all ihren seltsamen bis unverständlichen Aktionen, die sie vorher und nachher abgezogen haben (z.B. Master zerstören, oder keine vernünftige rechtliche Basis bzgl. des Urheberrechts ihrer Publikationen schaffen), die die Lizenz auf Dauer zu Kassengift haben werden lassen.
Meine Armeen: :gehoernte: :dunklenhauer: :geier: :helios: :ers: :lak: :sum: :styg: :sch: :sdk: und neuerdings auch noch :darklegion: :capitol: :bauhaus: => hoffnungsloser Fall... :crazy:

Benutzeravatar
Fetzenbankert
Frohnbauer
Frohnbauer
Beiträge: 27
Registriert: Mi 25. Aug 2004, 22:59
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Fetzenbankert » Do 19. Apr 2007, 21:59

Nun ja, jede Medaille hat ihre zwei Seiten. Natürlich ist es für uns Spieler bitter, daß Paradox Excelsior die Lizenz entzogen hat, und uns erscheint es unfair und kontraproduktiv, doch muss man sich fragen: warum? Wie mir ein Händler vor kurzem mitgeteilt hat, lag das Problem weniger auf der Seite von Paradox, sondern eher bei Excelsior. Lieferungen wurden nicht abgeliefert, Timelines nicht eingehalten, es wurde niemals ernsthaft versucht einen Distributor für andere Kontinente (v.a. Europa) zu finden (die Geschichte mit Battlefield Berlin war eher wischiwaschi und keine konstante Geschäftsbeziehung) und durch diese inkonsequente Geschäftsführung wurde mehr zerstört als aufgebaut. Auch wenn wir das gerne anders sehen würden (die Kundenwünsche waren ja da). Aber wenn man immer nur Versprechunge macht und die dann nicht einhält, ist es kein Wunder, daß der Lizenzgeber irgendwann mal die Notbremse zieht, bevor das Produkt ganz den Bach runtergeht. So kann man langfristig kein Geschäft machen - hört sich hart an, ist aber so. Also Paradox allein jetzt den schwarzen Peter zuschieben zu wollen, ist ein wenig einseitig. Mißversteht mich nicht: ich will den Konzern nicht verteidigen. Ich will nur darauf aufmerksam machen, daß nicht alles nur schwarz und weiß ist.... :neutral:
"Es fing schlecht an, ließ in der Mitte etwas nach und über den Schluss schweigen wir besser, aber sonst: toll."
Black Adder

Benutzeravatar
Ruther
Halb-Gott (Moderator)
Halb-Gott (Moderator)
Beiträge: 394
Registriert: Do 1. Aug 2002, 17:34
Wohnort: Thüringen/Ilmenau
Kontaktdaten:

Beitrag von Ruther » Di 24. Apr 2007, 15:05

Jeder hat seine eigene Meinung (und ich bin nur begrenzt ein Fan von Exe)^^ ABER:

Wenn Paradox das Spiel so gewaltig födert warum stellen sie dann an den (seeehr kleinen Kreis) von interessierten die noch investieren wollten so idiotische Bedingungen? Wir sollten die Jungs bei Paradox nochmal alle kräftig hochleben lassen, dafür das sie das MC und das Chronopia Universum endültig in die Sonne geschossen haben. Man muss es auch mal im Verhältnis sehn^^, also all die großen Dinge die Paradox für MC getan hat und all der Ärger mit dem pösen Puben von Excelsior :haha: :haha: :haha: :haha: .

Echt, ich finde Paradox macht das zur Zeit viel besser^^ . Das MC Brettspiel mit lustigen Plastikfiguren Pöpeln wird sicher das Mecka aller MC Universe Freunde und wenn dann das Warzone B-Movie kommt dann werden die Leute wieder Schlange stehn um Paradox unverschämte Forderungen zu erfüllen (joa sicher^^). Also Lobhudelleien an diesen Verrein (ok sie machen brauchbare Computerspiele) sind mindestens so fehlplaziert wie das Rumgeheule über ne amerikanische Garagenfirma die den Europäsichen Markt nicht erschließen wollte.

Die hätten sich hier sicherlich dumm und dämlich verdient, das kann man besonders schön dran sehn das Battlefield immer noch Regelwerke auf Halde liegen hat, ging halt weg wie warme Semmeln :rolleyes: Auf dieser Basis kann man getrost die Ausgaben für Distributoren in Europa aus der Portokasse zahlen, nech^^? In der Realität lief es net mal in den Staaten berauschend und es war grad gaaaaanz langsam wieder im Aufstieg begriffen

So, das ist meine zugegeben etwas kontroverse Meinung zum Thema
:cool:
Ich ertrage, dass ich verarscht werde, aber das Niveau auf dem das geschieht ist beleidigend!


Meine Armeen: :ers: :lak: :sdk: :sch: :styg: :sum: :imperial: :darklegion: :darkeden: :capitol: :bauhaus:

Benutzeravatar
Fetzenbankert
Frohnbauer
Frohnbauer
Beiträge: 27
Registriert: Mi 25. Aug 2004, 22:59
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Fetzenbankert » Di 24. Apr 2007, 18:31

Ich kann dir da durchaus zustimmen. Wie gesagt, alles hat seine zwei Seiten. Und anscheinend hab ich mich nicht klar genug ausgedrückt: ich hab mit Paradox nix am Hut und will die Vorgehensweise dieser Leute keineswegs gutheissen (und ihnen erst recht nicht lobhudeln). Nur muss man aber auch sehen, daß das Interesse von Paradox nunmal ein anderes war, als es Excelsior hat liefern können. Und Paradox hat ja im Grunde nur gefordert, was auch die Konsumenten wollten. Wie gesagt, wenn Bestellungen einfach nicht geliefert werden und Post monatelang nicht beantwortet wird, dann wird halt auch der geduldigste Kunde früher oder später unwirsch. Und irgendwann storniert er den Vertrag - und genau das hat Paradox gemacht.
Das MC Brettspiel mit lustigen Plastikfiguren Pöpeln wird sicher das Mecka aller MC Universe Freunde und wenn dann das Warzone B-Movie kommt dann werden die Leute wieder Schlange stehn um Paradox unverschämte Forderungen zu erfüllen (joa sicher^^).

Du wirst lachen, aber all die Leute, die früher Fans von MC waren und mit denen ich in letzter Zeit gesprochen habe, die wollen sich tatsächlich das neue Spiel zulegen, die brennen richtiggehend darauf. Im Grunde sinds (leider) nur die alten WARZONE-Spieler, die dem neuen Spiel eher ablehnend gegenüberstehen.
Die hätten sich hier sicherlich dumm und dämlich verdient, das kann man besonders schön dran sehn das Battlefield immer noch Regelwerke auf Halde liegen hat, ging halt weg wie warme Semmeln
Also ich war vor einiger Zeit dort, und da hatten die gar nichts mehr, niente, nullo, nix. Und nur ein Regelwerk alleine aufzulegen ist halt ein bisschen wenig, so kann man keine neuen Kunden finden. Das ist wie als wenn BMW ein neues Bedienungshandbuch herausgibt, aber das Auto dazu wird nicht geliefert. Aber ich geb dir natürlich auch da recht: "ne amerikanische Garagenfirma" hat nunmal nicht die Kapazitäten, Geld in einen Markt zu pumpen, von dem sie erst vielleicht Jahre später profitieren könnte. Und gerade der Tabletop-Markt ist so stark von einer Firma allein dominiert, daß es schwer ist danebenher (noch dazu als kleine Firma) aufzukommen. IMHO haben beide Schuld (und Nicht-Schuld): wer mehr und wer weniger, das mag und kann ich nicht beurteilen. Ich will nur auf eines hinweisen: in dieser Welt gibts nicht nur schwarz und weiß....
"Es fing schlecht an, ließ in der Mitte etwas nach und über den Schluss schweigen wir besser, aber sonst: toll."
Black Adder

Benutzeravatar
Fetzenbankert
Frohnbauer
Frohnbauer
Beiträge: 27
Registriert: Mi 25. Aug 2004, 22:59
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Fetzenbankert » Di 24. Apr 2007, 18:38

Ach ja, eines noch: was sind denn diese "idiotischen Bedingungen"? Ich nehme an du hast durch deine Beziehungen zu Cyclope Forge besseren Einblick, ich weiß nämlich darüber ehrlich gesagt nix. Wäre durchaus interessant zu sehen, ob dieser Niedergang von Warzone/Chronopia tatsächlich auf die Kappe von Paradox geht. :haha:
"Es fing schlecht an, ließ in der Mitte etwas nach und über den Schluss schweigen wir besser, aber sonst: toll."
Black Adder

Benutzeravatar
Coki
Gott :) (Admin)
Gott :) (Admin)
Beiträge: 1640
Registriert: Mi 31. Jul 2002, 03:10
Wohnort: Hamburg (Steilshoop)
Kontaktdaten:

Beitrag von Coki » Di 24. Apr 2007, 19:28

Fetzenbankert hat geschrieben:Ach ja, eines noch: was sind denn diese "idiotischen Bedingungen"? Ich nehme an du hast durch deine Beziehungen zu Cyclope Forge besseren Einblick, ich weiß nämlich darüber ehrlich gesagt nix. Wäre durchaus interessant zu sehen, ob dieser Niedergang von Warzone/Chronopia tatsächlich auf die Kappe von Paradox geht. :haha:
Idiotisch sei dahin gestellt, aber hier ein paar Elemente aus dem Lizenzvertrag:
- 40 neue Modelle pro Jahr
- 1 Mio Dollar als Strafzahlung bei Nichterfüllung des Vertrages
- Keinerlei Gussformen (hinter den MasterGreens steht ein Fragezeichen)
- Lizenz wird nur für vier Jahre gewährt, danach muss sie neu beantragt werden
- alle neuen Sachen (Regelwerk, Neue Bilder, Modelle, Gussformen, usw.) inklus. deren Verwertungsrechte gehen automatisch an Paradox Entertainment nach Beendigung der Lizenz.

Zur "Schuldfrage" will ich mich nicht groß äussern. Richtig ist, das Paradox imo von falschen Vorraussetzungen beim TT Markt ausgeht. Richtig ist auch, das EXE viele Fehler gemacht hat, wobei letzteres mehr oder weniger ein Fanprojekt war und insofern haben Thom und Konsorten trotz aller negativen Sachen eindeutig meine Achtung verdient.

Gruss,

Coki
Meine Armeen: :ers: :schlange: :sch: :styg:
Bemalte Modelle 2019: 39 ('18: 15)

Benutzeravatar
Fetzenbankert
Frohnbauer
Frohnbauer
Beiträge: 27
Registriert: Mi 25. Aug 2004, 22:59
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Fetzenbankert » Di 24. Apr 2007, 21:55

WOOOHAAA! Also wenn das stimmt (und ich nehme erst mal an, daß uns da Coki seriöse Fakten liefert), dann hats mich gerade auf den Hosenboden gesetzt. :eek3: War mir nicht bekannt, muß ich gestehen. Da können einem schon die Wallungen kommen, was Paradox da für Bedingungen gestellt hat. Aber dann muß ich auch sagen, daß es von Thom & Co ziemlich... mutig war einen solchen Vertrag einzugehen. Denn daß er das nicht mit einer "Garagenfirma" einhalten kann, war ja abzusehen. :neutral:
Allein die 40 Modelle: das hat ja Target Games kaum hingebracht, und die haben das hauptberuflich mit einer wesentlich größeren Mannschaft gemacht. Und bei Nichteinhaltung 1 Mio $ Strafe - ich kann mir nicht vorstellen, daß eine Gruppe von Fans, die das aus Liebhaberei und Passion betreiben, soviel als Rücklagen haben, damit sie einen eventuellen Ausfall (kann immer passieren, aus welchen Gründen auch immer) abfedern können. Ich will beileibe Thoms und seiner Kumpanen Leistung keinenfalls schmälern, immerhin haben sie uns nicht nur ein Stück Weg auf der MC-Geschichte begleitet, sondern haben auch vielmehr ein System mit viel Arbeit und Liebe zum Detail überarbeitet (und IMHO verbessert), aber kann es sein, daß sie sich da ein wenig übernommen haben?
"Es fing schlecht an, ließ in der Mitte etwas nach und über den Schluss schweigen wir besser, aber sonst: toll."
Black Adder

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste