Dwarves

Hier können alle Themen rund um Chronopia diskutiert werden.

Moderator: Coki

Antworten
Herby
Waffenmeister
Waffenmeister
Beiträge: 555
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:31

Dwarves

Beitrag von Herby » Fr 7. Aug 2015, 11:18

Keine perfekte Kopie aber eine ausdrucksstarke Mini. Ich komm langsam nach der langen Pause wieder rein. :D
die Chronopia Zwerge sehen nach nix aus sind aber echt ne Nummer für sich.
(wie ich diese M**********R hasse) Warum hat Darth Vader eigentlich so kleine Kinder mit Croissants an den Ohren gekriegt??
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Greetz H.
Bild
" Mein Name ist Josephine Schminktopf...Küsschen"
Expanded Universe -FOR REAL- from THOOM U.S.A (official) U.S.A.

Benutzeravatar
Kahn Varon
Krieger
Krieger
Beiträge: 443
Registriert: So 8. Feb 2015, 05:28
Wohnort: Raum Gifhorn/Wolfsburg/Braunschweig

Re: Dwarves

Beitrag von Kahn Varon » Fr 7. Aug 2015, 14:31

sehr schön Herby :bounce: , du kommst durch uns immer mehr in Übung ^^
Der Kahn rief

und die Schwarzblüter kamen
bereit zum Kampf und fordernd das Blut der Feinde

Bild


Kahn Varon
Träger der Blutklinge

Herby
Waffenmeister
Waffenmeister
Beiträge: 555
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:31

Re: Dwarves

Beitrag von Herby » Fr 7. Aug 2015, 14:47

Ich würde wahrscheinlich schöne Elfenfräuleins schnitzen statt Schweine im Weltall.

Wieso sind die eigentlich so hässlich und sehen aus wie 40K Squats? Wollte Herr Smith die einfach nicht gehen lassen. Der scheint ja ein echtes Faible für die Jungs zu haben. DIe Chronopia Zwergen Minis sind wirklich wirklich klein klein klein. Wieso sind Zwerge so klein. Das mit dem Bart ist ja jetzt klar. Je länger der Bart desto kürzer das Bein. Aber mir sind die zu klein, meine mache ich größer, dann sehen die Elfen aus wie Zwerge und die Zwerge nicht mehr wie die hässlichsten Hobbitsäufer vom Auenland.
Greetz H.
Bild
" Mein Name ist Josephine Schminktopf...Küsschen"
Expanded Universe -FOR REAL- from THOOM U.S.A (official) U.S.A.

Herby
Waffenmeister
Waffenmeister
Beiträge: 555
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:31

Re: Dwarves

Beitrag von Herby » Sa 8. Aug 2015, 08:11

-----CHRISTOMATHIE DER GERINGEREN Teil XII---

Über die Zwerge kursieren ja eine Menge Gerüchte, die sich nahezu ebenso hartnäckig halten, wie das Wesen der Zwerge angeblich selbst sein soll. Manche hier vorgestellten Informationen stehen im Widerspruch zur bekannten Lehrmeinung, sie werden dennoch unverfälscht nach neuester Quellenlage wiedergegeben. Da die Zwerge selbst ja selten zur Feder und lieber zum Hammer greifen und,-- so muß ich leider einräumen-- eher zu den weniger mitteilsamen Geheimniskrämern unter den Völkern Chronopias zählen, alsdenn muß uns diese Niederschrift eines bescheidenen Gelehrten des Hohen Hauses der Elfen genügen.

Die Biest Clan Zwerge von Chronopia:

Als grimmigste aller Rassen verschrieen. Der Anblick ihrer Armee und ihre Kriegsbestien werden von allen anderen Völkern Chronopias gefürchtet.
So heißt es in den Chroniken.

Was wissen wir noch:
Es bestehen 5-7 große Clans , jeder mit eigenem König. Jedes Hochfürstenhaus leistet sich den Luxus einer pseudodemokratischen parlamentarischen Monarchie. Das Parlament, dass sich aus Vertretern der Sippenoberhäupter und Gildenführer zusammensetzt hat aber fast nur dekorative Funktionen. Ein aufschiebendes Vetorecht ist im Grunde alles was als nominelles Gegengewicht zur Stimme des Königs und seines Beraterstabes (ihnen wurde schon verschiedene Namen zu Teil: die Muffs/die 7 Oligarchen/die Älteren) dienen könnte. Über diese grauen Eminenzen und ihre tatsächliche Einflußnahme auf Regierungsgeschäfte dringt nur wenig an die Öffentlichkeit. Ihre Machenschaften und Ränkeschmiedereien sind in diesen Kriegszeiten ebenso verschleiert und düster wie die tiefsten Keller der verlorenen Ringfeste.
Interessanterweise finden wir diese Regierungsstruktur nahezu unverändert bei jedem Clan.
Auch treten bei allen Zwergenfraktionen die Oberhäupter wie Autokraten auf.
Die gleichen Zwergenclans, die doch alle einhellig, in stummem Einverständnis auf die gleiche Weise regiert werden sind aber seit über einem halben Jahrtausend nicht in der Lage einen verfassungsmässig rechtmässigen Großkönig zu stellen, wie es aeonenaltes Zwergengesetz vorschriebe. Im Laufe des letzten Jahrhunderts sind alle in diese Richtung gehenden Bestrebungen langsam aber sicher zum Erliegen gekommen, ambitionierte Anwärter gingen nach den blutigen Zwergenfeden langsam aus, sodaß man heute ernsthaft zweifeln darf ob ein solches Ziel überhaupt noch von irgendeinem Clan angestrebt wird. Und so muß man neidlos zugeben : Die Clans arbeiten recht effizient mit den bestehenden Kräfteverhältnissen. Selbst zwei wankelmütige (abtrünnige) Clans werden mehr oder weniger toleriert.
Das Zwergengemüt ist in der Regel einfach gestrickt. Handfeste praktische Handlungsanweisungen charakterisieren in der Regel den Führungsstil der Könige. Jeder König der Zwerge, so die Legende, lebt nach einer langen, jede Verweilspanne eines Menschen auf Chronopia weit übertreffenden Regierungszeit, in seinen Nachfolgern fort. Sodaß wir es, falls wir die einmalige Gelegenheit für eine Audienz mit einem dieser sagenhaften Gestalten jemals bekommen sollten, mit einer vielfach gespaltenen Persönlichkeit zu tun bekommen.
Aber die Zwergenseele scheint sehr robust, ebenso wie der bierseelige Humor der Zwerge.
Echte Geistesverwirrtheit tritt daher nur in Zusammenhang mit den eben genannten Genußmitteln auf. Das Zwergen-ale scheint aber nur eine der gärenden Substanzen zu sein, die in den stets experimentierfreudigen Zwergenlaboratorien zu Tage gefördert und dann zur körperlichen Ertüchtigung beim Zwergenvölkchen Verwendung finden.
Der herbe Charakter der Zwerge mag tatsächlich auch aus ihren Ernährungsgewohnheiten resultieren. Zwerge, so stets geschrieben, üben Berufe aus wie Schmied, Steinmetz, Bergbau. Derlei Beschäftigungen setzen traditionell nicht unbedingt nüchternen Verstand voraus. Aber dennoch Zwerge haben glasklare Prinzipien, die nur gebeugt werden, wenn ein lukrativer Gewinn einen solchen Schritt zwingend erfordert. Ein gutes Geschäft läßt sich kein Clan entgehen, auch wenn dabei jahrhundertelang bestehende Friedensabkommen oder Allianzen vorübergehend diplomatische Löcher bekommen. In Vergessenheit gerät soetwas natürlich nie, da die Zwerge aber auch untereinander, (tatsächlich nahezu jeder Clan mit jedem) kleinere bis mittelschwere Reibereien, Animositätchen und Unverzeihlichkeiten hegen und pflegen. Letztlich führen nur allerschwerste Vergehen zu echter Zerrüttung. Die meisten Clans tauschen in freundlichem Einverständnis ein eigenes Vergehen gegen eine Missetat des potentiellen Handelspartners. So wäscht eine Hand die andere und alles läuft ungetrübt, ganz so, als hätte es das alles nie gegeben, bis man beim nächsten Treffen wieder darauf zu sprechen kommt. So bleiben die Klingen der Zwerge stets scharf (und ihre Zungen gespalten). Mit den anderen Rassen Chronopias verfährt man ähnlich, doch weniger gnädig. Trug und Verrat sind für Zwerge unerträglich und sie üben schwere Rache und Vergeltung an dem der sie jemals hintergehen sollte. Und manchmal kommt es zu langanhaltenden eingeschworenen Rachegelüsten und vom Vater zum Sohn vererbten Voreingenommenheiten über die nicht hinweggesehen werden kann.
Nur wenigen Zwergen Clans ist es in der Vergangenheit gelungen einen ähnlichen Ruch der Feindseligkeit zu erlangen, wie es Mensch, Ork oder Elf es vermöchte.
Man könnte ansonsten fast annehmen die Zwerge seien in moralischen Dingen recht flexibel. Man hat ihnen in der Vergangenheit ja schon ganz anderes angedichtet. So heißt es sie seien, eigensinnig, aufdringlich, habgierig. Ihre Götter hätten sie so stark zäh und klein gemacht weil die Knete alle war.. Ähm, nein weil sie so am besten dem Zweck dienlich sein würden, den die Götter für sie ausersehen hatten. Die Götter hatten das große schwere dräuende Schicksal vorausgesehen und die vielen kleinen Aufgaben, die dann in winzigen Tunneln würden erledigt werden müssen. Tja ein hartes Geschick, dass die kleinen Kerle auch noch unter die Erde verschlagen wollte, obwohl die Oberfläche Chronopias doch sonnendurchflutete Ebenen mit schicken Süßwasserweihern bot. Da die Eigentumswohnung den Zwergen aber von den Göttern gestiftet wurde, die Rede ist von den sagenumwobenen Ringfesten der Zwerge, in vortrefflicher einmalig einsamer Lage, nahm man nunmal was man vorfand, einen Wühlerkäfig, muffige Luft und blinde Fische in Kauf und wurde darüber in den nachfolgenden Jahrtausenden so grießgrämig, dickköpfig, unbeirrbar und steinhart wie man die guten Kumpel aus der Zeche heute kennt.

Gez. Fylfir Fleepwood, Scc.
Aus: Chronomathie der Geringeren, Band IV , Tirade 27
Elymris, Siebente Chrysalide des Jahres 285
Arcadien des Zaat
Greetz H.
Bild
" Mein Name ist Josephine Schminktopf...Küsschen"
Expanded Universe -FOR REAL- from THOOM U.S.A (official) U.S.A.

Benutzeravatar
Kahn Varon
Krieger
Krieger
Beiträge: 443
Registriert: So 8. Feb 2015, 05:28
Wohnort: Raum Gifhorn/Wolfsburg/Braunschweig

Re: Dwarves

Beitrag von Kahn Varon » Sa 8. Aug 2015, 09:25

eine sehr schöne Geschichte, oder besser Beschreibung der Art Zwerch. Aber nu wissen wir immer noch net, ham denn nun die Zwerchinenen Bärte wie der männliche zwerch oder nu gar net. Um Aufklärung wird dringelich gebeten.
Der Kahn rief

und die Schwarzblüter kamen
bereit zum Kampf und fordernd das Blut der Feinde

Bild


Kahn Varon
Träger der Blutklinge

Herby
Waffenmeister
Waffenmeister
Beiträge: 555
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:31

Re: Dwarves

Beitrag von Herby » Sa 8. Aug 2015, 15:25

Tatsächlic, die Sache mit den Bärten ist für später aufgespart. Gerade die Chronopia Zwerge sind besonders raffiniert mit ihrem Bart Kult. Soviel ist schonmal klar, sie sind echte Punks :teufel2:
Greetz H.
Bild
" Mein Name ist Josephine Schminktopf...Küsschen"
Expanded Universe -FOR REAL- from THOOM U.S.A (official) U.S.A.

Herby
Waffenmeister
Waffenmeister
Beiträge: 555
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:31

Re: Dwarves

Beitrag von Herby » So 6. Sep 2015, 12:42

Zwerge und Technik:
Ich will hier mal auf das potentielle Arsenal der Zwerge hinweisen:
http://www.scotiagrendel.com/Products/i ... 20a&page=1

allet da von der Stange muß nur Regeltechnisch integriert werden (issa Klacks oda? Regelpros?)
Bsp.:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Greetz H.
Bild
" Mein Name ist Josephine Schminktopf...Küsschen"
Expanded Universe -FOR REAL- from THOOM U.S.A (official) U.S.A.

Benutzeravatar
Kahn Varon
Krieger
Krieger
Beiträge: 443
Registriert: So 8. Feb 2015, 05:28
Wohnort: Raum Gifhorn/Wolfsburg/Braunschweig

Re: Dwarves

Beitrag von Kahn Varon » So 6. Sep 2015, 12:56

ähm............
Der Kahn rief

und die Schwarzblüter kamen
bereit zum Kampf und fordernd das Blut der Feinde

Bild


Kahn Varon
Träger der Blutklinge

Herby
Waffenmeister
Waffenmeister
Beiträge: 555
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:31

Re: Dwarves

Beitrag von Herby » So 6. Sep 2015, 13:08

:lol: Ähm?!
Mit Empire wär der Kram auch für Chronopia gekommen. Die ganzen Turmhohen Teile und Belagerungsmaschinen.
Greetz H.
Bild
" Mein Name ist Josephine Schminktopf...Küsschen"
Expanded Universe -FOR REAL- from THOOM U.S.A (official) U.S.A.

Herby
Waffenmeister
Waffenmeister
Beiträge: 555
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:31

Re: Dwarves

Beitrag von Herby » So 17. Dez 2017, 21:57

Mein Sohn und ich haben heute mal die Chronopia Sachen durchforstet und da.....
Ich habe heute tatsächlich mal die erste Saubande (Gehörnte) aus der Kiste hopsen lassen und zumindest spieltauglich angemalt. Weiß grundiert , eine Schicht dann geshadet.
(Leider bekomme ich dass nie zufriedenstellend fotografiert. Farbsättigung geht futsch und alle Nuancen sind weg. Un das liegt nicht an der extremen jpg Komprimierung)
Das Zinn der Lanzen ist bei der Heizungsluft in meinem Zimmer quasi zerflossen. Weich wie Butter das Zeug. :eek3:
schweinebande cheap.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Greetz H.
Bild
" Mein Name ist Josephine Schminktopf...Küsschen"
Expanded Universe -FOR REAL- from THOOM U.S.A (official) U.S.A.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste