Chronopia - Völlig tot oder geht noch was?

Hier können alle Themen rund um Chronopia diskutiert werden.

Moderator: Coki

Antworten
Benutzeravatar
Redterror
Sklave
Sklave
Beiträge: 4
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 01:38

Chronopia - Völlig tot oder geht noch was?

Beitrag von Redterror » Mo 22. Okt 2018, 15:58

Ich muss zugeben, dass ich mich viele Jahre lang überhaupt nicht für Chronopia interessiert habe, da ich weitgehend Warhammer FB gespielt habe. Das hat sich in letzter Zeit allerdings (ich spiele nämlich u.a. auch begeistert Warzone Ressurection) geändert. Chronopia hat nicht bloß einen tollen, düsteren Hintergrund und ein sehr ansprechendes Artwork, sondern ist auch insgesamt ein großartiges Spiel, das sehr viel Spaß macht.
Ein Freund und ich haben jetzt jedenfalls kürzlich damit angefangen. Ich spiele Blackblood Orcs und will mir ein paar Firstborn zulegen, mein Kumpel spielt Lakaien (bisher weitgehend mit Warhammer-Modellen aus seiner Chaoshorde) und überlegt, sich eine Elfentruppe aufzubauen.
Eigentlich gibt es ja mehr als genug Proxy-Modelle auf dem Markt, selbst wenn einem die alten Chronopia-Minis nicht so gefallen (ich finde das Sortiment durchwachsen, ein paar geile Miniaturen sind durchaus dabei).

Wie sieht es bei euch vor Ort aus? Geht da noch was?

Benutzeravatar
Coki
Gott :) (Admin)
Gott :) (Admin)
Beiträge: 1613
Registriert: Mi 31. Jul 2002, 03:10
Wohnort: Hamburg (Steilshoop)
Kontaktdaten:

Re: Chronopia - Völlig tot oder geht noch was?

Beitrag von Coki » Di 23. Okt 2018, 22:49

Moin,

Die meisten aktiven Chronopia Spieler sind im US Forum.

In Deutschland gibt es immer wieder kleine Gruppen die aktiv spielen. Aktuell ein paar im TableTop Forum.

Proxen ist eine gute Alternative. Wir müssten halt mal neue Geschichten erzählen. ;)

Gruss,

Coki
Meine Armeen: :ers: :schlange: :sch: :styg:
Bemalte Modelle 2018: 15 ('17: 6; '16: 20; '15: 59; '14: 39; '13: 32)

Benutzeravatar
Redterror
Sklave
Sklave
Beiträge: 4
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 01:38

Re: Chronopia - Völlig tot oder geht noch was?

Beitrag von Redterror » Mi 24. Okt 2018, 10:56

Ich bin "Artan" im Tabletop-Forum. Du bist da ja auch aktiv, wie ich sehe. Ja, ein paar Geschichten und Spielberichte wären schön. Ich bin gerade dabei, eigene Firstborn-Proxies zu modellieren, die ich bestenfalls auch in Zinn gießen lassen will. Muss nur mal sehen, wo und wie das am besten geht. Ich werde demnächst mal auch ein paar Bilder ins Forum stellen.

P.S.: Also im US-Forum scheint ja auch nicht mehr so viel los zu sein, wenn ich mir das Alter der Beiträge so ansehe. Wird Zeit für so etwas wie Chronopia Ressurection :haha:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste