Befehle geben

Regelboard und für die Übersetzungen

Moderator: Coki

Antworten
Herby
Waffenmeister
Waffenmeister
Beiträge: 575
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:31

Befehle geben

Beitrag von Herby » Mi 2. Dez 2015, 09:19

Kann mir mal einer erklären in welcher konkreten Spielsituation die Fähigkeit: Befehle geben ! einen Sinn ergibt.
Hab ich bei Warzone schon nicht geschnallt :eek3: .
Greetz H.
Bild
" Mein Name ist Josephine Schminktopf...Küsschen"
Expanded Universe -FOR REAL- from THOOM U.S.A (official) U.S.A.

Benutzeravatar
Tiru
Knecht
Knecht
Beiträge: 97
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 15:07
Wohnort: Raum Gifhorn/ Wolfsburg

Re: Befehle geben

Beitrag von Tiru » Mi 2. Dez 2015, 12:09

dadurch hast du die Möglichkeit mit deiner Einzelfigur zu agieren und danach darfst du gleich den Verband ,der eine "Befehl" bekommen aktivieren.

je mehr Angriffe ich zuerst in den Feind reintragen kann um so besser....der Jäger von den :lak: darf gleich zwei Verbänden einen Befehl geben .....das zur rechten Zeit ist
richtig bitter für den Gegner.....
:lak: :helios: :sdk: :kristall: :schlange: :styg: :jade: :geier: :gehoernte:

Herby
Waffenmeister
Waffenmeister
Beiträge: 575
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:31

Re: Befehle geben

Beitrag von Herby » Mi 2. Dez 2015, 12:43

wo liegt denn der Unterschied zum nacheinander Aktivieren aller in unmittelbarer Nähe liegenden Einheiten. Da ändert sich nur doch nur die Abfolge in meinem Spielzug als Angreifer. Ein Bsp. wär vielleicht nicht schlecht
Greetz H.
Bild
" Mein Name ist Josephine Schminktopf...Küsschen"
Expanded Universe -FOR REAL- from THOOM U.S.A (official) U.S.A.

Benutzeravatar
Kahn Varon
Krieger
Krieger
Beiträge: 443
Registriert: So 8. Feb 2015, 05:28
Wohnort: Raum Gifhorn/Wolfsburg/Braunschweig

Re: Befehle geben

Beitrag von Kahn Varon » Mi 2. Dez 2015, 13:07

normalerweise agiert jeder Spieler mit einer Einheit, dann kommt der andere drann usw... auf diese Weise kann man meist auf einen Angriff besser reagieren. Schafft es aber ein Spieler gleich mal mit zwei oder in Einzelfällen gar drei Verbänden anzugreifen ehe du selber aktive sein darfst, hast du vielleicht schon gar keine Verteidiger mehr die noch reagieren könnten und falls doch, nicht mehr genug die noch viel Schaden machen könnten.

Simples Bsp. 15 Gegner du 15 Verteidiger jeder 3 Verbände ( Einzelfigur). Normalerweise, Gegner haut zu und erschlägt mit einem seiner Verbände fünf deiner Truppen, im Gegenzug haust du seine Angreifer zu Brei und erwischst noch ein oder zwei mehr weil der Gegner ja nahe an dir steht und du nicht mehr so weit laufen mußt ( und du mehr Kampfhandlungen hast dadurch) am Schluß stehen von beiden so gut wie keine mehr ( vorausgesetzt die Einheiten waren etwa gleich stark an Kampfkraft) Ausgang des Kampfes ungewiß.
Hättest der Gegner aber mit einer Einzelfigur den Angriff als Angreifer gestartet ein paar deiner Verteidiger erledigt dann noch mal einen anderen Verband oder gar zwei andere aktivieren können dann wären beim ersten Angriff nicht ca. 5 sondern 10 oder mehr deiner Verteidiger tot gewesen und selbst wenn du dann hättest noch zurückschlagen können hättest du ja kaum noch viele Angreifer töten können und bei der nächsten Runde wäre dein Ende sehr sicher gewesen.

Puh sowas zu erzählen ist leichter als zu schreiben.
Der Kahn rief

und die Schwarzblüter kamen
bereit zum Kampf und fordernd das Blut der Feinde

Bild


Kahn Varon
Träger der Blutklinge

Herby
Waffenmeister
Waffenmeister
Beiträge: 575
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:31

Re: Befehle geben

Beitrag von Herby » Mi 2. Dez 2015, 14:51

An welcher Stelle der Abfolge spielt das Befehle geben die Schlüsselrolle. Ich darf in meinem ANgriff doch immer alle meine Einheiten aktivieren und die Reihenfolge kann ich doch immer wählen. Ok , ich fange mit der Einzelfigur an in den Nahkampf zu gehen und wenn der abgewickelt ist kommen meine anderen Einheiten dran, was taugt jetzt der Befehl???? Ich schnalls nicht. Wie läuft das ab? Ich sag dann als Einzelfigur die gerade im Nahkampf verwickelt ist und ihr da greift jetzt auch meinen Gegner an ....ist es das ??? Ja? Der Groschen knirscht rumpelnd in den Spalt...keene Ahnung
Greetz H.
Bild
" Mein Name ist Josephine Schminktopf...Küsschen"
Expanded Universe -FOR REAL- from THOOM U.S.A (official) U.S.A.

Benutzeravatar
Coki
Gott :) (Admin)
Gott :) (Admin)
Beiträge: 1640
Registriert: Mi 31. Jul 2002, 03:10
Wohnort: Hamburg (Steilshoop)
Kontaktdaten:

Re: Befehle geben

Beitrag von Coki » Mi 2. Dez 2015, 20:46

http://de.chronopiaworld.com/artikel.ph ... zugverlauf
Da schau dir den Abschnitt Phase 3 an.
So ist Chronopia (und Warzone) zu spielen.

Gruss,

Coki
Meine Armeen: :ers: :schlange: :sch: :styg:
Bemalte Modelle 2019: 39 ('18: 15)

Herby
Waffenmeister
Waffenmeister
Beiträge: 575
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:31

Re: Befehle geben

Beitrag von Herby » Do 3. Dez 2015, 12:02

Ich schnall jetzt wo das Problem war, Mir war nicht klar das Chronopiaspieler abwechselnd einen Verband aktivieren. Warzone läuft ja nicht so. Ach ja und danke nochmal an alle Beteiligten für die Geduld.
Greetz H.
Bild
" Mein Name ist Josephine Schminktopf...Küsschen"
Expanded Universe -FOR REAL- from THOOM U.S.A (official) U.S.A.

Benutzeravatar
Coki
Gott :) (Admin)
Gott :) (Admin)
Beiträge: 1640
Registriert: Mi 31. Jul 2002, 03:10
Wohnort: Hamburg (Steilshoop)
Kontaktdaten:

Re: Befehle geben

Beitrag von Coki » Do 3. Dez 2015, 17:42

Kleiner Hinweis: Ich meinte das "alte" Warzone. Das aktuelle kenne ich noch nicht.

Gruss,

Coki
Meine Armeen: :ers: :schlange: :sch: :styg:
Bemalte Modelle 2019: 39 ('18: 15)

Herby
Waffenmeister
Waffenmeister
Beiträge: 575
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:31

Re: Befehle geben

Beitrag von Herby » Do 3. Dez 2015, 17:52

Ich habe die erste Edition in Deutsch und Englisch und alle verfügbaren Hefte und weiteren Editionen bin noch nie auf die Idee gekommen dass jeder Spieler nur eine Einheit aktiviert und damit meine Runde beendet ist. Ist ja mal interessant, wurde das Spiel damals so gespielt??? Wie kommt man darauf?interessant, man ist das nen schlechtes Regelbuch (wenn ich Zeit hab suche ich mal nach den expliziten Regelstellen die den Ablauf so erklären). Wir spielen das wie 40k und spielt sich sehr schnell und daher hat der Befehl nie Sinn gemacht. Ich und Phil sind anscheinend unabhängig voneinander gleich doof zum selben Ergebnis gekommen.
Greetz H.
Bild
" Mein Name ist Josephine Schminktopf...Küsschen"
Expanded Universe -FOR REAL- from THOOM U.S.A (official) U.S.A.

Benutzeravatar
Coki
Gott :) (Admin)
Gott :) (Admin)
Beiträge: 1640
Registriert: Mi 31. Jul 2002, 03:10
Wohnort: Hamburg (Steilshoop)
Kontaktdaten:

Re: Befehle geben

Beitrag von Coki » Do 3. Dez 2015, 19:12

Das habt ihr wohl nicht ganz richtig gespielt. ;)

Aus der 3.Edition:
(Seite 31 des Regelwerks)
Every turn, players alternate activating Units of models which we call Squads.
2.Edition ( http://www.mutantpedia.com/WARZONE/Warz ... %20War.pdf )
Seite 5 bei The Turn Sequence

Und in der ersten Edition ist es genauso.

Es wird einheitenweise abwechselnd gezogen. ;)
Und nein, deine Runde ist nicht beendet. Man aktiviert solange die Einheiten, bis keine nicht akitvierte Einheiten mehr gibt. Dann ist die Runde beendet.

Genauso wie Chronopia 1. und 2. Edition.

Gruss,

Coki
Meine Armeen: :ers: :schlange: :sch: :styg:
Bemalte Modelle 2019: 39 ('18: 15)

Herby
Waffenmeister
Waffenmeister
Beiträge: 575
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 14:31

Re: Befehle geben

Beitrag von Herby » Do 3. Dez 2015, 20:20

Witzig wie man wenn man These A im Kopf hat alles so liest und B dann auch alle bestätigenden Hinweise für die These findet. Ich hab die Regelbücher bis zum Erberechen gelesen und dann das offensichtliche den logischen Gehalt in diesem Punkt wohl nicht folgern können. Danke Coki für das zurechtrücken. Allerdings muß man das Spiel erfunden haben, um das aus dem Text entnehmen zu können , sehr sehr unscharf formuliert. Wir haben das wortwörtlich also regelgerecht befolgt: "Every turn, players alternate activating Units of models which we call Squads" Nur das wir erst alternieren wenn unsere Squads in der Gänze jeder eigenen Zugfolge durchaktiviert waren. Ich will mich darüber aber nicht weiter alterieren :lol: Ist schon ein dickes Ding von den Schweden. Auch die nachfolgenden Regelbücher habens nicht geschafft das ganze schön zu strukturieren. Obwohl die Regeln eigentlich einfach sind. Das sieht bei Chronopia viel besser aus. Mir gefällt vorallem der Verteidigungmodifikator, die Rechnerei bei Warzone ist zu später Stunde nicht so toll.

Ich kann nur jedem Warzonespieler ans Herz legen es auch mal so zu spielen wie wir. Wir werden demnächst mal "richtig" offiziell spielen. Ich wollte sowieso zurück zur 1. Edition. Wir haben mit der 2. Edition angefangen und mir sind dabei zuviele nette Details abhanden gekommen.
Die Ultimate Edition greift zwar alle Einheiten auf verändert aber teilweise empfindlich (zumindest für mich) den Fluff . Die Bauhaus Umstrukturierung ist mir besonders aufgestossen, Und die Armeelisten der Dark Legion. Aber gespielt haben wirs noch nicht, weil man sich doch eine Menge zusammenkramen muß aus dem Wust. Irgendwann schwirren mir dann alle Varianten (noch dazu deutschenglisch) durch den Kopf und ich hab Schwierigkeiten alles richtig zuzuordnen. Wahrscheinlich ist uns deshalb dieser gut spielbare Lapsus passiert und hat sich etabliert :haha:
Greetz H.
Bild
" Mein Name ist Josephine Schminktopf...Küsschen"
Expanded Universe -FOR REAL- from THOOM U.S.A (official) U.S.A.

Benutzeravatar
Janshi
Knecht
Knecht
Beiträge: 112
Registriert: So 12. Jun 2011, 19:39
Wohnort: Düsseldorf

Re: Befehle geben

Beitrag von Janshi » So 6. Dez 2015, 10:20

Coki hat recht. Ist eigentlich ganz einfach... :D
:ers: :sdk: :sdk: :sdk: :styg: :lak: :sch: :sum: :schlange: :helios: :kristall: :jade: :gehoernte: :dunklenhauer: :geier: :blutknochen: :wolf:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste